Smartphone-Freunde aufgepasst: EU strebt schnelleres Internet an

kostenfreies wlan
kostenfreies wlan

Neuesten Meldungen zu Folge soll es bald schnelleres Internet geben für alle Nutzer – und das zu faireren Konditionen. In den nächsten Jahren möchte man ermöglichen, dass auch Leute von ländlicheren Gegenden 5 G empfangen. Außerdem strebt die EU in größeren Städten bis zum Jahre 2020 kostenloses WLAN an.In vielen Restaurants gibt es zwar schon die kostenlose WLAN-Option, aber kostenfreies WLAN in der kompletten Stadt, ohne irgendwo gastieren zu müssen, wäre der nächste Schritt. Die Frage ist dabei: Internet – Fluch oder Segen? Muss das wirklich sein. Noch mehr Smartphone-Zombies, die mit geneigtem Kopf durch die Stadt geistern? Der technologische Fortschritt ist großartig aber wir sehen die Entwicklung etwas kritisch. Die Menschen entfernen sich immer weiter voneinander und werden unpersönlicher. Ohne Handy geht man kaum noch aus dem Haus und soziale Fähigkeiten wie eine einfache Kommunikation leider unter der Dingen wie dem Smartphone.

Unfälle durch Smartphone-Ablenkung

Man sieht auch immer wieder Meldungen, bei denen die Ablenkung durch das Smartphone fatale Folgen hat. Vor allem bei dem neuen Handy-Spiel Pokemon Go achten die Spieler kaum noch auf ihre Umwelt und ernsthafte Verletzungen kommen zustande, da man nicht richtig auf die Straße achtet und einen Blick auf die Umwelt richtet. Aber allgemein stellt das Smartphone ein hohes Risiko dar. Viele Menschen unterschätzen das beim Fahrrad- oder Autofahren. Deshalb ist die Frage berechtigt: noch mehr freies Internet – muss das sein? Eure Meinungen würden uns interessieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.